THORKette 1

THORChain

Erstmals im Jahr 2018 vorgestellt, bietet THORChain eine breite Palette an DIENSTLEISTUNGEN in seinem dezentralen, erlaubnislosen Netzwerk. Es ermöglicht den Austausch von Vermögenswerten wie Bitcoin und Ethereum sowie die Bereitstellung kontinuierlicher Liquiditätspools für Benutzer. Die Plattform verwendet eine Cross-Chain und kann im Gegensatz zu anderen dezentralen Börsen auf jeder Blockchain/mit jedem Asset verwendet werden.

Ihr Entwicklungspapier skizziert das Kernkonzept von THORChain und sagt: „THORChain ist ein Liquiditätsprotokoll, das alle miteinander verbinden soll Blockchain Vermögenswerte auf einem Marktplatz der Liquidität durch Cross-Chain-Brücken und kontinuierliche Liquiditätspools, die durch wirtschaftlich motivierte Validierer gesichert sind.“

Der Konsens von THORChain ist Proof-of-Stake und baut auf Tendermint auf, wobei Netzwerk-Validatoren erforderlich sind, um ihr natives Token, $RUNE, zu binden (zu sperren). Validatoren werden für schlechtes Verhalten bestraft, indem ihr Einsatz gekürzt wird, was wiederum solche Aktionen abschreckt. Die Daten des Netzwerks werden mithilfe des Midguard-API-Dienstes berechnet und überwacht und von ThornNode gesichert und verbunden, das auch das Netzwerk betreibt. Die Knoten erstellen Tresore und validieren die Transaktionen auf der Website.

Für und Wider

Starker Token-Anwendungsfall, dessen Wert direkt mit der Plattformakzeptanz korreliert.

Kommission.

Ähnliche Beiträge

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen